Annette Urbanski

Deine Kursleiterin

Mein Name ist Annette Urbanski. Ich bin 43 Jahre alt und lebe mit meiner Familie in München. Als ich vor etwa 7 Jahren unter einen chronischen schwerwiegenden Nasennebenhöhlenentzündung litt, wurde mir bewusst, dass ich in meinem Leben unbedingt etwas anders gestalten musste.

Ich begab mich auf die Suche nach einem guten Ausgleich zu meinem Beruf, meiner Rolle als Mutter und dem normalen Alltag. Mein Vater, der damals bereits jahrelang Tai-Chi praktizierte, gab mir den Rat, es einmal mit etwas Ganzheitlichem zu probieren. Ich höre heute noch seine Worte: „Annette, du brauchst etwas, dass Dich erdet.“ Somit kam ich fast zufällig zu Qigong.

Seitdem empfinde ich die Übungen als große Bereicherung und Qigong wurde zu einem wichtigen Teil meines Lebens, auf den ich nicht verzichten möchte. Ich lernte bei verschiedenen Großmeistern, u.a. Zhi Chang Li,Liu Ya Fei, die Vorzüge des Qigongs kennen und dessen energetische Wirkung spüren.

Von 2019 – 2020 absolvierte ich die einjährige Kursleiterausbildung am ASS-Institut München.

Ich besuche fortlaufend, regelmäßig Weiter- und Fortbildungen, um meine Kenntnisse, zu vertiefen.

Meine Hingabe möchte ich gerne teilen, meine Erfahrung weitergeben und Hilfestellung auch in schwierigen Lebenslagen bieten.

Annette Urbanski